Sa 19.5. #KlappeAuf : WIDERSTAND MIT FILM auf Einladung von OSKAR NIMMT PLATZ

20:30 am Oskar-Kokoschka-Platz in 1010 Wien

+++ Achtung: Screening ist wetterbedingt auf Samstag 19.5. verschoben +++
Kurzfilme gegen Verhetzung und für ein solidarisches Miteinander präsentieren sich im öffentlichen Raum

Die Plattform #KlappeAuf hat sich vorgenommen, die digitalen Medien ebenso wie den öffentlichen Raum mit nachdrücklichen filmischen Kurzinterventionen zur politischen Lage Österreichs, ihren Ursachen und Hintergründen zu bespielen. So bespielen wir auf Einladung von „OSKAR NIMMT PLATZ: Raum für gepflegte Unruhe“ auch den Oskar-Kokoschka-Platz in Wien mit 25 Kurzfilmen von FilmemacherInnen, welche dem Aufruf von #KlappeAuf bis dato gefolgt sind.
Der Oskar-Kokoschka-Platz wird in den Tagen vom 14. bis 20. Mai 2018 zu einem Forum, zu einem Platz der täglich von 11.00 bis 22.00 Uhr bespielt wird.
Das Programm wird von AkteurInnen der Universität für angewandte Kunst Wien, von KünstlerInnen, Kollektiven, Personen des öffentlichen Interesses genauso wie von BesucherInnen gestaltet.

Alle bereits am 26.4. im „Widerstandskino“ im Stadtkino Wien gezeigten #KlappeAuf-Kurzfilme werden im Rahmen der Veranstaltung
„OSKAR NIMMT PLATZ: Raum für gepflegte Unruhe“ im öffentlichen Raum präsentiert und zur Diskussion gestellt.
Präsentation: Clara Stern und Andreas Patton
Die Teilnahme ist kostenlos!

Dieser Freiluft-Kinoabend ist ein weiterer Auftakt für die  #KlappeAuf-Wochenschau, die demnächst wöchentlich redaktionell ausgewählte Beiträge über die digitalen Medien, in den Kinos und im öffentlichen Raum verbreiten wird. Einreichungen jederzeit möglich unter: wochenschau@klappeauf. at

Die Veranstaltung auf Facebook

Wir freuen uns, Sie/Euch nächsten Donnerstag am Oskar Kokoschka Platz zu treffen!
Das #KlappeAuf-Team